Zuckerfreie Müsliriegel mit Bananen

müsliriegel mit Banane

Schokolade, Gummibärchen, Chips… sind ja oftmals die kleinen Naschereien für zwischendurch. Heute habe ich eine leckere und Gesunde Alternative, die ihr schnell und einfach selber machen könnt.

Leckere Müsliriegel, die auch perfekt für alle diejenigen unter euch sind, die morgens lieber ein paar Minuten länger im Bett liegen bleiben aber dadurch keine Zeit haben ein Gesundes und satt machendes Frühstück zu machen.

Wie bei mir, oftmals reicht die Zeit nur noch für eine Tasse Kaffee und eine Banane auf die Hand. Leider hält die Banane nicht lange an und der Magen meldet sich wieder, da bleibt oftmals nur der Weg zum Bäcker oder in die Kantine wo man sich wieder etwas schnelles aber leider nicht lange sättigendes auf die Hand mitnimmt.

Für mich sind diese Müsliriegel zu einer echten Alternative geworden, da sie schnell zu machen sind und ich sie gut für ein paar Tage vorbereiten kann.

 

Zutatenliste für 12 Riegel:     Müsliriegel mit Banane

  • 400g Haferflocken
  • 6 Bananen
  • 60g gehackte Mandeln
  • 100g Cranberries
  • 100g getrocknete Feigen
  • 100g getrocknete Datteln

 

müsliriegel mit Banane

Die Bananen entweder im Mixer oder mit einem Kartoffelstampfer pürieren.

Das Trockenobst in kleine Würfel schneiden.

Ihr könnt natürlich auch jedes andere trocken Obst für eure Riegel verwenden, wie zb. Aprikosen oder auch Rosinen, nehmt einfach das was euch schmeckt.

Jetzt müsst ihr alles miteinander vermengen.

 

müsliriegel mit Banane

Als nächstes legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt die Masse gleichmäßig auf dem Blech.

Wenn ihr das habt, gebt ihr das Blech in den Ofen und backt die Masse bei 180°C Umluft ca. 45 Minuten.

Als letztes müsst ihr den fertig gebackenen Teig im noch warmen Zustand in Riegel schneiden.

 

Fertig, die Riegel lassen sich in einer Luftdichten Dose ca. 1 Woche lagern. Ich wünsche euch einen guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen, ich freue mich wie immer über eure Meinungen.

 

 

 

One comment

Schreibe einen Kommentar