Walnusskuchen

Walnusskuchen

 

Heute habe ich wieder einmal ein leckeres Rezept für euch. Heute gibt es leckeren saftigen Walnusskuchen.

Wie ihr ja vielleicht schon auf meiner Seite gesehen habt, habe ich bei mir im Garten einen riesigen Walnussbaum stehen. Und der hat im letzten Jahr wieder mächtig viele Walnüsse getragen die ich im Winter getrocknet habe, so das sie jetzt bereit sind um weiter verarbeitet zu werden.

 

Zutatenliste für ca.12 Stücke    Walnusskuchen

  • 110 g Butter
  • 265 g Zucker
  • 3 Eier
  • 225 g Walnüsse
  • 110 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 60 ml Rum
  • 2 Zimtstangen
  • abrieb von einer Orange

Walnusskuchen

 

Als erstes müsst ihr die Walnüsse grob zerhacken. Ich packe dafür die Nüsse immer in einen Gefrierbeutel und zerkleiner dann die Walnüsse mit einem Nudelholz. Auf die Art, finde ich macht man den wenigsten Dreck, da die Nüsse so nicht durch die Küche fliegen können.

 

 

Walnusskuchen

Wenn ihr das habt trennt ihr die Eier und schlagt das Eiweiß steif. Nun verrührt ihr die Butter, 75g Zucker, das Eigelb  und 45ml von dem Rum miteinander.

Ich habe den leckeren Artemi Rum von den Kanarischen Inseln  für den Kuchen genommen, der schmeckt mir am besten. Der ist ein Honig-Rum von Teneriffa und erinnert mich immer an Urlaub wenn ich ihn aus dem Schrank hole;) Aber es geht natürlich auch mit jedem anderen Rum der Euch schmeckt.

Jetzt gebt ihr noch Backpulver und die zerstoßenen Walnüsse hinzu.

Als letztes hebt ihr jetzt mit einem Kochlöffel das Mehl und das steifgeschlagene Eiweiß abwechselnd unter die Nussmischung.

Nun verteilt ihr den Teig gleichmäßig in eine gefettete Springform und backt den Kuchen bei 170°C Umluft ca. 40 Minuten.

 

Walnusskuchen

 

 

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, lasst ihr ihn etwas auskühlen und schneidet ihn im Anschluss in 12 Stücke.

 

 

 

Walnusskuchen

Als nächstes gebt ich den restlichen Zucker und 225 ml heißes Wasser in einen Kochtopf und lasst dieses einmal aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Jetzt die Temperatur des Herdes wieder reduzieren, den restlichen Rum, die Zimtstangen und den abrieb von der Orange zu dem Zucker-Wasser hinzu geben und alles ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

 

 

Walnusskuchen

 

Wenn alles schön eingekocht ist den Sirup gleichmäßig über den Kuchen gießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen, bis die Flüssigkeit von dem Kuchen aufgesogen worden ist.

Fertig ist der super saftige Walnusskuchen.

 

 

Walnusskuchen

 

Dann wünsche ich Euch einen guten Appetit und wie immer freue ich mich über Eure Meinung.

 

 

Schreibe einen Kommentar