Möhrenkuchen

 

Möhrenkuchen, selber machen, Osterkuchen

Da ja schon bald Ostern ist, habe ich heute mal einen Kuchen für euch gebacken 😉

Aber leckeren saftigen Möhrenkuchen, so wie diesen, kann man natürlich nicht nur zu Osten essen. Ich finde man kann ihn zu jedem Anlass essen wie zb. Taufe, Geburtstage, Hochzeiten aber auch einfach so. Denn der Möhrenkuchen lässt sich super ein bis zwei Tage im voraus backen und ist dann immer noch schön Saftig wenn man ihn braucht.

Zutatenliste für 12 Stücke:

  • 300g brauner Zucker
  • 300 ml Öl                                      Möhrenkuchen
  • 4 Eier
  • 500g Weizenmehl
  • 1 Btl. Backpulver
  • 2 TL. Natron
  • 6 Möhren
  • 1 kleine Dose Ananas Stücke

 

Für die Glasur:

  • 2 EL zerlassene Butter
  • 175g Frischkäse
  • 3El Zitronensaft
  • 250g Puderzucker

 

Für die Marzipan Karotten:

  • 200g Marzipanrohmasse
  • Lebensmittelfarbe (rot, gelb und grün)
  • 100g gehackte Mandeln

 

Zubereitung:

Der Teig

Schritt 1 : Als erstes vermengt ihr den Zucker, das Öl und die Eier miteinander.

Möhrenkuchen, rüblitorte

Schritt 2:  Als nächstes gebt ihr das Mehl, das Backpulver und das Natron hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Möhrenkuchen, rüblitorte, ostern

Schritt 3: Jetzt müsst ihr die Möhren schälen und mit einer Küchenmaschine oder einer Handreibe, fein raspeln.

Möhrenkuchen, rüblitorte

Schritt 4: Im Anschluss hebt ihr die Ananasstücke und die Möhrenraspel unter den Teig.

Möhrenkuchen, rüblitorte

Schritt 5: Nun fettet ihr eine 26er Springform mit Butter ein und gebt im Anschluss euern Teig hinein. Jetzt lasst ich ihn bei 175°C ca. 1 Stunde fertig backen.

Möhrenkuchen

Die Marzipankarotten

Schritt 6: Jetzt müsst ihr 2/3 der Marzipanrohmasse in orange einfärben, das macht ihr indem ihr rote und gelbe Lebensmittelfarbe miteinander vermischt. Als letztes nur noch 1/3 des Marzipans in grün einfärben.

Möhrenkuchen, marzipan karotten selber machen

Schritt 7: Nun das Marzipan, in 12 Orangene und 12 grüne, gleichmäßig große Teile zerteilen.

Möhrenkuchen, karotten aus marzipan selber machen

Schritt 8: Die orangenen Marzipanstücke in Karottenform bringen. Das macht ihr indem ihr die Marzipanwurst unten einfach ein wenig schmaler zusammen drückt.

Möhrenkuchen, rüblitorte

Schritt 9: Jetzt nur noch etwas grün an die Karotten drücken, und schon habt ihr selbstgemachte Deko für euren Kuchen. Natürlich gibt es auch Karotten für Rüblitorte zu kaufen, aber ich finde es einfach schön wenn man solche Dinge selber macht.

Möhrenkuchen, marzipankarotten selber machen

Ich habe die Marzipankarotten noch ein wenig eingeschnitten, weil ich fand das sie so noch echter aussehen.

Möhrenkuchen, rüblitorte, marzipan karotten selber machen

Die Glasur

Schritt 10: Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, vermengt ihr die zerlassene Butter mit dem Frischkäse dem Zitronensaft und dem Puderzucker.

Möhrenkuchen, Ostern, Kuchen, rüblitorte

Schritt 11: Wenn ihr das Frischkäse – Puderzuckergemisch glatt gerührt habt verteilt ihr es gleichmäßig über den Kuchen.

Möhrenkuchen glasur, ostertorte

Schritt 12: Wenn die Frischkäse- Puderzuckermasse noch feucht ist, drückt ihr einfach die gehackten Mandeln am Rand der Torte fest.

Möhrenkuchen, rüblitorte, ostern, kuchen

Fertig: Jetzt nur noch eure Marzipankarotten auf dem Kuchen verteilen und schon könnt ich den super leckeren und saftigen Möhrenkuchen, mit einer leckeren Tasse Kaffee oder Tee genießen :).

möhrenkuchen, osterkuchen, rüblitorte

Ich freue mich wie immer über eure Meinungen.

möhrenkuchen zu ostern, rüblitorte

Schreibe einen Kommentar