Fototransfer – Fotos auf Holz übertragen

Fotos auf Holz übertragen, Landhaus Schmuckkiste

Nachdem ich ja zugeben muss, das ich meine DIY Ecke ziemlich vernachlässigt habe, hab ich heute eins für euch.

Als ich zu Weihnachten nach einem schönen und Originellem Geschenk für die Lieben gesucht habe, bin ich auf den Blog treibholzeffekt von Andrea gestoßen. Sie stellt in einem Tutorial vor, wie man Fotos auf Treibholz übertragen kann.

Das fand ich so gut, das ich das gleich für mich aufgenommen habe um Holzgegenstände Individuell nach meinem Geschmack zu gestalten.

Die Kiste auf dem Bild habe ich mit der Fototransfer Technik selbst gestaltet. Wie das geht zeige ich euch in einer Schritt für Schritt Anleitung.

Fototransfer

 

Was ihr dafür braucht:

  • Eine Holzkiste
  • Foto Transfer Potch
  • Klarlack
  • Pinsel
  • Schere um die Bilder in die richtige Größe zu schneiden
  • einen Schwamm
  • ein auf dem Laserdrucker! ausgedrucktes Foto oder Bild
  • evtl. Acryllack

Als erstes müsst ihr euch überlegen was ihr für ein Bild übertragen wollt.

In meinem Fall ist es kein Foto sondern Bilder von einem Bastelkarton in Shabby Chic. Aber was ihr auch verwendet das Prinzip bleibt dasselbe.

Ihr müsst das Bild von einem Laserdrucker ausdrucken lassen. Wenn ihr zuhause keinen habt könnt ihr das in jedem Copy Shop machen. Aber ihr müsst darauf achten das es ein Laserdrucker ist sonst funktioniert es nämlich nicht.

Wenn ihr etwas mit Schrift übertragen wollt müsst ihr vorher euer Bild Spiegeln, sonst ist nach dem Übertragen die Schrift Spiegelverkehrt.

Fototransfer Holzkiste

Wenn ihr die Bilder ausgedruckt habt müsst ihr sie in die gewünschte Form schneiden.

In meinem Fall habe ich die Bilder passend der Holzkiste zurecht geschnitten.

Wenn ihr ein dunkles Holz verwendet müsst ihr an dieser Stelle erst noch das Holz mit weißem Acryllack bemalen und trocknen lassen, da man ansonsten das Bild was ihr übertragen habt nicht richtig erkennen kann.

Fototransfer Holzkiste DIY

Jetzt legt ihr die Fototeile auf eine Unterlage und bestreicht die Vorderseite des Bildes mit satt von dem Foto Transfer Potch. Hierbei müsst ihr euch etwas beeilen da das Papier schnell durchweicht. Nun auch noch etwas von dem Potch auf die Stelle der Kiste die ihr bekleben wollt.

Wenn ihr das habt legt ihr das Bild mit der eingestrichenen Seite auf das Holz und Streicht es glatt bis keine Luftblasen mehr vorhanden sind.

Es ist wichtig das keine Blasen mehr vorhanden sind, da sonst an der Stelle das Foto nicht auf dem Holzstück übertragen wird.

Ich streiche das Foto immer mit den Fingern glatt. Das fällt mir am leichtesten , da ich so am gleichmäßigsten über das Papier streichen kann.

Fototransfer DIY Holzkiste selber machen

Wenn ihr jedes Stück auf eurer Kiste aufgeklebt habt heißt es abwarten.

Der Kleber braucht 24 Stunden um zu trocknen.

Auf der Packung von dem Foto Transfer Potch steht zwar man könnte es mit einem Föhn in 10 Minuten trocken Föhnen, aber das habe ich ausprobiert und es hat nicht funktioniert. Vielleicht hatte ich zuviel Kleber genommen und somit waren die 10 Minuten nicht ausreichend genug um den Kleber zu trocknen. Ich weiß es nicht das Bild war halt leider nicht komplett übertragen worden und somit musste ich noch einmal von vorne beginnen.

Somit gehe ich jetzt immer auf Nummer sicher und lasse es 24 Stunden trocknen, so funktioniert es immer super.

Fototransfer DIY selbermachen Holzkiste

Wenn ihr das Papier 24 Stunden durchtrocknen lassen habt, macht ihr den Schwamm nass und geht vorsichtig mit der glatten Seite des Schwammes über das Papier.

Wenn das Papier etwas aufgeweicht ist fangt ihr an das Papier vorsichtig mit dem Schwamm abzurubbeln. Ihr müsst dabei aufpassen das ihr nicht zu fest drückt sonst rubbelt ihr das Bild mit ab.

Den Schwamm zwischendurch immer mal wieder nass machen, denn wenn der Schwamm zu trocken ist kann es passieren das man sich etwas von dem Foto abkratzt.

Man kann auch ein wenig mit den Fingern nachhelfen, um kleine Papierröllchen herunter zunehmen.

Fototransfer DIY selbermachen

Wenn ihr überall das Papier entfernt habt müsst ihr die Holzkiste nur noch mit Klarlack bestreichen. Damit verschwindet auch der evtl. vorhandene graue Schleier der nach dem Trocknen auf euerm Foto zu sehen ist.

Fototransfer DIY selbermachen

Wenn der Lack trocken ist, ist die Kiste fertig.

Wie ich finde, ist das eine einfache und Individuelle Geschenk Idee. Auf jeden fall ist jedes so beklebte Stück Holz ein Unikat.

Ihr könnt natürlich auch andere Materialien auf diese Art bekleben zb.  Glass, oder auch Stoff wie etwa ein Leinenbeutel, oder einen Kissenbezug.

DIY Fototransfer selbermachen

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und würde mich riesig über ein Foto eurer Werke freuen, taggt mich doch einfach bei Instagram oder auch auf meiner Facebook-Seite und zeigt mir eure Werke.

 

 

One comment

Schreibe einen Kommentar