Feuerstelle im Garten selber bauen

feuerstelle im Garten, camping, lagerfeuer

Was gibt es schöneres als bei Sternenklarer Nacht den Tag an der selbst gemachten Feuerstelle ausklingen zu lassen. Ich finde es gibt im Sommer nichts schöneres als zb. mit einem Glas Wein oder einer Flasche Bier in der Hand dem Knistern eines Lagerfeuers zuzuhören.

Wenn dann auch noch die Möglichkeit im eigenen Garten ist, ist es umso besser.

Heute habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für eure eigene Feuerstelle, damit ihr euch die Lagerfeuer Romantik nach Hause holen könnt.




Was ihr braucht:

  • Bruchsteine
  • Mörtel
  • Kies
  • Beton
  • Maurerkelle
  • Spaten
  • Wasser

Schritt 1:

Nachdem ihr euch eine geeignete Stelle für eure Feuerstelle im Garten gesucht habt, müsst ihr als erstes die Umrisse eurer zukünftigen Feuerstelle, am besten mit einem Spaten, abstecken.

Feuerstelle im Garten selber bauen

Schritt 2:

Wenn ihr den Umriss habt müsst ihr mit dem Spaten einen Graben für das Fundament ausheben.

Feuerstelle im Garten selber bauen

Schritt 3:

Als nächstes müsst ihr den Kies in den Graben kippen, das ist der Grundstock für euer Fundament.

Feuerstelle im Garten selber bauen

feuerstelle selber bauen Fundament

Schritt 4:

Jetzt müsst ihr den Beton anrühren und über dem Kies verteilen.

Feuertselle im Garten selber bauen
Feuerstelle im Garten Fundament herstellen

Fundament für Feuerstelle

Schritt 5:

Wenn ihr das habt drückt ihr in den noch nassen Beton die erste Reihe Steine. Hierbei müsst ihr schon darauf achten das die Steine gerade nebeneinander liegen, damit die Feuerstelle Später gerade ist. Das geht am besten mit einer Wasserwaage und einem Gummihammer.

Fundament bauen für Feuerstelle im Garten

Fundament für Feuerstelle im Garten

Fundament für Feuerstelle im Garten

Fundament für Feuerstelle aus Beton und Steinen

Schritt 6:

Wenn die Steine ringsherum liegen, werden sie mi Beton eingeschlämmt. Jetzt müsst ihr das Fundament erst einmal durchtrocknen lassen. Das dauert je nach Witterung länger oder kürzer.

Feuerstelle Fundament gießen

Schritt 7:

Ist das Fundament gut durchgetrocknet geht es ans “Maurern”. Am besten nicht gleich die Steine fest Mörtelt sondern erst einmal die Steine ringsherum aufbauen und solange verschieben bis euch die Form eurer zukünftigen Feuerstelle gefällt.

Am leichtesten ist es wenn ihr nun beim wieder abbauen die Steine durchnummeriert damit ihr im Anschluss noch wisst wo die Steine platziert werden.

Feuerstelle im Garten Steine durchnummerieren

Schritt 8:

Nachdem ihr wisst wie eure Steine liegen sollen müsst ihr nur noch den Mörtel anrühren und mit einer Maurerkelle die Steine miteinander verbinden.

Und wieder alles gut durchtrocknen lassen.

Steine der Feuerstelle werden gemörtelt

Feuerstelle im Garten Steine durchnummerieren

Schritt 9:

Als letztes müsst ihr nur noch die Feuerstelle mit Erde auffüllen und schon habt ihr euren neuen Lieblings Ort im Garten fertig.

Feuerstelle aus Bruchstein selber bauen

One comment

Schreibe einen Kommentar